home aktuell
Ausstellung "GastroComics" von Oskar Weiss in Warschau

Erstmals wurde eine Auswahl dieser Bilder anlässlich des internationalen Cartoonfestivals Satyrykon in Legnica (Polen) gezeigt. Jetzt sind die GastroComics - vor allem Bilder aus den Büchern "Chez Oskar" und "Weinfestival" - im Museum für Karikatur und Cartoon in Warschau ausgestellt.

Oskar Weiss  "GastroComics"
7. Juli - 30. August 2020
Muzeum Karykatury im. Eryka Lipinskiego
Museum of Caricature and Cartoon Art
11 Kozia Street, Warsaw
www.muzeumkarykatury.pl
spacer
Linie
spacer
Der neue Film von Miriam Ernst
OSKAR WEISS - BILDERERFINDER
DAS LÄCHELN DER LINIEN


Impressionen von der Filmpremière mit geladenen Gästen am 2. Mai 2019
in der Kinemathek Lichtspiel Bern

Der Film wurde am 15. Mai erstmals öffentlich vor grossem Publikum im
Haus der Religionen Bern gezeigt.
Öffentliche Aufführungen im Herbst 2019:

Donnerstag, 12. September, 19.30 Uhr Kirchgemeindehaus Muri bei Bern, Thunstrasse 98
Eintritt frei
 
Montag, 16. September, 20 Uhr
Kinemathek Lichtspiel Bern, Sandrainstrasse 3
Bar ab 19 Uhr geöffnet,  Eintritt mit Kollekte

Sonntag, 17. November, 11 Uhr
Kino Rex Bern, Schwanengasse 9
Film-Matinée mit Eintritt anschliessend Gespräch
mit der Filmerin Miriam Ernst und Oskar Weiss
Moderation: Roland Jeanneret

Zusatzvorstellung
Samstag, 23. November, 12.30 Uhr
Kino Rex Bern, Schwanengasse 9, kleiner Saal
nur Film, 67 Minuten, ohne Moderation
spacer spacer
Oskar Weiss im Regionaljournal Bern-Freiburg-Wallis vom 1. Sept. 2019:



(Bitte hier entlang zum Film...)
foto
Die geladenen Gäste in stimmungsvoller Umgebung
foto
Standing Ovation am Ende des Filmes
foto
Miriam Ernst und Kameramann Stefano Bertacchini
foto
Oskar Weiss mit Livia und Peter Reber
flyer
Der Flyer zum Film

Bund spacer BZ
Artikel in Bund & BZ (jeweils Anklicken für das entsprechende PDF)
spacer
Linie
spacer
leer
  Wandmalerei

Wandmalerei  bei den Alterswohnungen in der Nussbaumallee in Gümligen.


Oskar Weiss

Oskar Weiss während der Arbeit am Bild für den Raum des Alevitentums im Haus der Religionen in Bern.
 
 
 
 

Grosse Auszeichnung für Briefmarke

Mit der Weihnachtsbriefmarke 2015 zum Liedthema "Es ist ein Ros' entsprungen"gewinnt das Fürstentum Liechtenstein erstmals den wichtigen "Premio internazionale d'arte filatelica San Gabriele" bei Verona. Die von Oskar Weiss entworfene Briefmarke wurde von der Jury als weltweit schönstes Sujet mit religiösem Motiv auserkoren, vor den Briefmarken von Australien und Kroatien.

leer
Marke1
leer
Marke2 leer Marke3 leer Marke4
 
 
Eine Reihe von weiteren Beiträgen im 'Archiv'


home

ImpressumDatenschutzerklärung